Abhol- und Lieferservices

Bitte nutzen Sie während des Lockdowns die
außer-Haus-Angebote unserer Bad Essener Gastronomie

finanzielle Hilfen bei Corona-bedingten finanziellen Notlagen

Corona Soforthilfe

Sehr geehrte Gewerbetreibende,

die Überbrückungshilfe bietet finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbständige sowie gemeinnützige Organisationen. Sie soll Umsatzrückgänge während der Corona-Krise abmildern. Die Förderung ist ein gemeinsames Angebot von Bund und Ländern.

Anträge können ab sofort und noch bis zum 31.12.2020 gestellt werden. In den kommenden Tagen und Wochen ist mit einer Überarbeitung und Erweiterung des Angebots zu rechnen ("Überbrückungshilfe III"). Nachdem der Antrag im bundesweiten Online-Antragsportal eingegangen ist, wird er automatisch an die für Niedersachsen zuständige N-Bank übermittelt. Die Antragstellung MUSS über Ihren Steuerberater erfolgen.

Einen Überblick über die Höhe der Förderung und die förderfähigen Kosten erhalten Sie in den FAQ der Website www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de des Bundesfinanzministeriums.

Des Weiteren werden die sog. "KfW-Schnellkredite" künftig auch Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten zugänglich sein. Auf diesem Weg können Unternehmen in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen bei ihrer Hausbank zügig einen Kredit in Höhe von bis zu 300.000 Euro erhalten, abhängig vom Umsatz im Jahr 2019. Eine Kreditrisikoprüfung findet nicht statt, der Bund übernimmt dafür das vollständige Risiko und stellt die Hausbanken von der Haftung frei. Mehr Informationen zum Schnellkredit finden Sie bei der KfW unter corona.kfw.de.

Viele Grüße

Jens Strebe
Vorsitzender des Gewerbevereins

www.badessen.de
www.corona-os.de 
www.n-bank.de
www.niedersachsen.de/coronavirus
www.bundesregierung.de
www.rki.de